Neuerscheinungen: Neue Bücher Januar bis März
Neuerscheinungen

Buchvorfreude Januar bis März

Habt ihr auch so große Freude daran, die Online-Kataloge mit Buch-Neuerscheinungen durchzugehen? Obwohl ich auch ohne Neuerscheinungen SEHR viel zu lesen habe ;-), gibt es doch immer wieder Neuerscheinungen, auf die ich mich sehr freue. Teils, weil es neue Werke meiner Lieblingsautoren oder -autorinnen sind, teils, weil mich die Klappentexte sehr ansprechen.

Besondere Vorfreude

Kaum erwarten kann ich den Erscheinungstermin von Joël Dickers neuem Roman Das Geheimnis von Zimer 622. Obwohl mich sein letzter Roman Das Verschwinden der Stephanie Mailer etwas enttäuscht hat, bin ich doch ein großer Fan des Autors. Mit Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert hat er sich einfach in mein Herz geschrieben.

Außerdem freue ich mich sehr auf Die Fließende Karte, den zweiten Teil der Silbermeer-Saga, von Katharina Hartwell. Der erste Teil hat mir sehr gefallen. Es war ein poetisches und wortgewaltiges nordisches Märchen mit einer starken Heldin im Mittelpunkt.

Auf welche weiteren Neuerscheinungen ich mich im Januar, Februar und März freue, seht ihr hier. Meine BuB seufzt schon jetzt voller Wonne.


Januar


Neuerscheinung: Sprich mit mir

Titel: Sprich mit mir
Autor: T. C. Boyle
Verlag: Hanser
Veröffentlichungsdatum: 25.01.2021
Klappentext: Sam, der Schimpanse, den Professor Schermerhorn in eine TV-Show bringt, kann in der Gebärdensprache nicht nur einen Cheeseburger bestellen, sondern auch seinen Namen sagen. Wie ein Kind wächst er umsorgt von Wissenschaftlern auf. Als die schüchterne Aimee dazu stößt, entspinnt sich eine einzigartige Beziehung: Sam erwidert ihre Gefühle und entwickelt sich regelrecht zu einem Individuum. Als jedoch die Vision Schermerhorns, der an das Menschliche im Tier glaubt, keine Schule macht, wird er für Tierexperimente von einer anderen Universität beschlagnahmt. Aimee ist am Boden zerstört und fasst einen verrückten Plan. T.C. Boyle geht ebenso komisch wie mitfühlend der Frage nach, ob uns Tiere ähnlicher sind, als wir vermuten.


Februar


Neuerscheinung: Buchcover von Matt Haigs "Die Mitternachtsbibliothek"

Titel: Die Mitternachtsbibliothek
Autor: Matt Haig
Verlag: Droemer Knaur
Veröffentlichungsdatum: 01.02.2021
Klappentext: Stell dir vor, auf dem Weg ins Jenseits gäbe es eine riesige Bibliothek, gesäumt mit all den Leben, die du hättest führen können. Buch für Buch gefüllt mit den Wegen, die deiner hätten sein können.
Hier findet sich Nora Seed wieder, nachdem sie aus lauter Verzweiflung beschlossen hat, sich das Leben zu nehmen. An diesem Ort, an dem die Uhrzeiger immer auf Mitternacht stehen, eröffnet sich für Nora plötzlich die Möglichkeit herauszufinden, was passiert wäre, wenn sie sich anders entschieden hätte. Jedes Buch in der Mitternachtsbibliothek bringt sie in ein anderes Leben, in eine andere Welt, in der sie sich zurechtfinden muss. Aber kann man in einem anderen Leben glücklich werden, wenn man weiß, dass es nicht das eigene ist?


Neuerscheinung: Buchcover zu Daphne Mahrs "Booklove. Aus Versehen buchverliebt".

Titel: Booklove. Aus Versehen buchverliebt
Autorin: Daphne Mar.
Verlag: ueberreuter
Veröffentlichungsdatum: 15.02.2021
Klappentext: Emma hält nicht viel von kitschiger Romantasy und über die geliebte Reihe „Zwanzig Minuten vor Mitternacht“ kann sie eigentlich nur lachen. Doch dann steht Vinzenz vor ihr – nicht etwa der strahlende Held des Buchs, sondern sein böser Gegenspieler. Emma muss ihn dringend wieder loswerden, um nicht in seinen Roman hineingezogen zu werden. Aber je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto schwerer fällt Emma diese Entscheidung …
Ein humorvoller-romantischer Schmöker – wie „Stolz und Vorurteil“ mit magischem Twist. 


Neuerscheinung: Buchcover von "Bücherliebe" von Annie Austen

Titel: Bücherliebe – Was Bücherregale über uns verraten
Autorin: Annie Austen
Verlag: HarperCollins
Veröffentlichungsdatum: 16.02.2021
Klappentext: Annie Austen geht den wirklich wichtigen Fragen des Lebens nach: Wie bringe ich Ordnung in mein Bücherregal? Warum sind Shelfies noch immer besser als Selfies? Muss man Bücher unbedingt zu Ende lesen? Und ganz wichtig: Wie überwinde ich die Angst, ein Buch zu verleihen? Außerdem gibt sie uns stolzen Regalbesitzern viel Insiderwissen und Inspirationen an die Hand: von Bücherregalen, die Geschichte schrieben, den Lieblingstiteln aus den Regalen von Barack Obama und Marilyn Monroe bis hin zu Welthits, die ihre Inspiration in Büchern fanden, fiktiven Bibliotheken und vieles mehr.

»Bücherliebe« ist ein spaßiges und lehrreiches Kompendium für neugierige Sammler und zugleich ein Befreiungsschlag für verschüchterte Bücherfreunde. Denn das kleine Geschenkbuch huldigt die erstaunlichen Weisheiten und vielseitigen Möglichkeiten, die ein Leben mit Büchern bereithält – und beweist einmal mehr, dass wir Leserinnen und Büchernarren unser Leselicht nicht unter den Scheffel stellen müssen.


Neuerscheinungen: Buchcover von Benedict Wells "Hard Land"

Titel: Hard Land
Autor: Benedict Wells
Verlag: Diogenes
Veröffentlichungsdatum: 24.02.2021
Klappentext: Missouri, 1985: Um vor den Problemen zu Hause zu fliehen, nimmt der fünfzehnjährige Sam einen Ferienjob in einem alten Kino an. Und einen magischen Sommer lang ist alles auf den Kopf gestellt. Er findet Freunde, verliebt sich und entdeckt die Geheimnisse seiner Heimatstadt. Zum ersten Mal ist er kein unscheinbarer Außenseiter mehr. Bis etwas passiert, das ihn zwingt, erwachsen zu werden. Eine Hommage an 80’s Coming-of-Age-Filme wie ›The Breakfast Club‹ und ›Stand By Me‹ – die Geschichte eines Sommers, den man nie mehr vergisst.


März


Neuerscheinungen "Das Geheimnis von Zimmer 622"

Titel: Das Geheimnis von Zimmer 622
Autor: Joël Dicker
Verlag: Piper
Veröffentlichungsdatum: 01.03.2021
Klappentext: Eine dunkle Nacht im Dezember, ein Mord im vornehmen Hotel Palace de Verbier in den Schweizer Alpen. Doch der Fall wird nie aufgeklärt. – Einige Jahre später verbringt der bekannte Schriftsteller Joël Dicker seine Ferien im Palace. Während er die charmante Scarlett Leonas kennenlernt und sich mit ihr über die Kunst des Schreibens unterhält, ahnt er nicht, dass sie beide in den ungelösten Mordfall hineingezogen werden. Was geschah damals in Zimmer 622, das es offiziell gar nicht gibt in diesem Hotel …


Neuerscheinung: Die Fließende Karte

Titel: Die Fließende Karte (Die Silbermeer-Saga Teil 2)
Autorin: Katharina Hartwell
Verlag: Loewe
Veröffentlichungsdatum: 10.03.2021
Klappentext: Hoch oben im nördlichen Teermeer vermutet Edda ihren kleinen Bruder Tobin, der vom Krähenkönig entführt worden ist. Um ihn zu finden, braucht sie ein Schiff. Und die Fließende Karte. Denn die Lage der Inseln in der Silbersee verändert sich ständig und die Reise in den Norden ist weit und gefährlich.
Edda findet heraus, dass die kostbare Karte beim Volk der Irsu auf den Regen-Inseln aufbewahrt wird. Voller Hoffnung bricht sie dorthin auf. Und findet in Pantemin einen Gefährten, der sie fasziniert – und gleichzeitig von ihrem Jugendfreund Teofin entfremdet.


Auf welche Neuerscheinungen des ersten Quartals freut ihr euch am meisten?

Ich freue mich über deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.