Startseite RezensionenJugendbücher „Das Gegenteil von Hasen“ von Anne Freytag

„Das Gegenteil von Hasen“ von Anne Freytag

von Marie
Veröffentlicht: Letztes Update 70 Aufrufe

Das Gegenteil von Hasen ist das erste Buch, das ich von der deutschen Autorin Anne Freytag gelesen habe. Schon oft wurden mir ihre Jugendbücher ans Herz gelegt, doch bisher haben ihre Bücher und ich nicht zusammen gefunden. Als ich vor kurzem in einem Buchladen in Rostock war, habe ich deshalb spontan zu Anne Freytag neuestem Roman gegriffen.

Worum geht’s?

Es geht um Julia, deren privater Blog mit sehr intimen Gedanken von einem Unbekannten veröffentlicht wurde. Als jeder diese Gedanken lesen kann, beginnt für das bisher allseits beliebte Mädchen ein Spießrutenlauf. Und jeder fragt sich: Wer hat Julias Blog veröffentlicht?

Kurzmeinung

Meine Erwartungen an Das Gegenteil von Hasen waren sehr hoch und das ist vielleicht auch der Grund, weshalb mich dieses Jugendbuch nicht ganz überzeugen konnte. Zwar ist Anne Freytags Buch keine Enttäuschung, aber es hat mich leider auch nicht über alle Maßen begeistert. Handwerklich gibt es nichts Auszusetzen. Ich habe das Buch sehr schnell zu Ende gelesen, es war gut geschrieben und mit einigen schönen Sätzen bestückt. Etwas nervig fand ich allerdings die ständige Nennung der Songs (in Form von Titel plus Interpret), die der Protagonist gerade hört.

Der Hauptpunkt, warum mir Das Gegenteil von Hasen nicht wie erhofft gefallen hat, war aber, dass mir keine der Figuren wirklich sympathisch war und ich deshalb auch nicht mit ihnen mitfühlen konnte. Mir haben zudem die Emotionen gefehlt, vieles wirkte sehr kühl. Das ist sehr bedauerlich und macht aus dem erhofften sehr guten Buch leider nur ein okayes Buch.

Obwohl mich Das Gegenteil von Hasen nicht zu 100 % überzeugen konnte, werde ich definitiv noch ein weiteres Buch von Anne Freytag lesen. Auf meiner Leseliste stehen Mein bester letzter Sommer und Nicht weg und nicht da.

Update: Mein bester letzter Sommer habe ich mittlerweile auch gelesen. Meine Meinung findet ihr hier.


Auf der Verlagsseite findet ihr weitere Infos zum Buch.


Ich freue mich über deinen Kommentar

* Mit dem Senden des Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.

Dir gefällt vielleicht auch...