Startseite RezensionenRomane „Die unglaubliche Grace Adams“ von Fran Littlewood

„Die unglaubliche Grace Adams“ von Fran Littlewood

von Marie
24 Aufrufe
Rezension zu Die unglaubliche Grace Adams von Fran Littlewood

Ihr kennt es sicher auch: Ihr schaut auch ein Cover an, lest den Klappentext und in eurem Kopf entsteht ein Bild davon, wie dieses Buch werden wird. Dann lest ihr die Geschichte und sie wird so ganz anders, als ihr sie euch vorgestellt habt. So ist es mir mit Die unglaubliche Grace Adams von Fran Littlewood ergangen.

Die unglaubliche Grace Adams – worum geht es?

An einem heißen Sommertag, auf dem Weg zu ihrer Tochter, steht Grace Adams im Stau. Und auf einmal ist alles zu viel. Sie lässt das Auto mitten auf der Straße stehen und stürmt los: Grace ist entschlossen, ihr Leben umzukrempeln. Sie läuft zu ihrer Tochter , die sie nicht auf ihrer Geburtstagsparty sehen will. Sie geht auf ihren Ehemann zu, der sich von ihr getrennt hat. Sie stellt sich dem schrecklichen Ereignis, das ihre Familie zerstören kann. Sie wird ihrer Tochter beweisen, dass es möglich ist, wieder aufzustehen, egal wie tief man fällt. Denn Grace Adams ist unglaublich. Ihr Ehemann und ihre Tochter wussten das mal. Jetzt wird Grace sie daran erinnern.

Klappentext

Eine starke Frau

Die Rahmenhandlung des Romans erstreckt sich über nur einen einzigen Tag, in dem Grace Adams, die einmal großartig war und nun gebrochen ist, sich endlich der Vergangenheit stellt. In einer kraftvollen, auch mal humorvollen Sprache lässt uns Fran Littlewood an diesem Weg teilhaben. Einer Odyssee gleich bahnt sich Grace zu Fuß den Weg zu ihrer Tochter. Hindernisse in Form von Polizisten, Golfspielern oder auch einfach nur Mauern stellen sich ihr in den Weg und Grace entwickelt im Laufe des Tages immer mehr Selbstvertrauen und Stärke, um damit auf ihre ganz eigene Art umzugehen. In Rückblenden erfahren wir nach und nach, wie es überhaupt zu dieser Situation kommen konnte.

Bewegendes Familiendrama

Fran Littlewoods Debüt ist bewegend und um einiges vielschichtiger, als man auch aufgrund des poppigen Covers vermuten würde. Sie zeigt, mit welchen Herausforderungen Frauen zu kämpfen haben. Es geht um Mutterschaft, Ehe und die alltäglichen Belastungen, es geht aber auch um Verlust, Trauer und einen Neuanfang.

„Und manchmal ist da so viel Zorn in mir, dass ich Angst bekomme.“ Die Frau lächelt und schüttelt den Kopf. »Das ist kein Zorn, Schätzchen. Das sind deine Angst und deine Trauer, die explodieren.«

Seite 229

Die Geschichte entwickelt schnell einen Sog, der bis zum Ende anhält. Das hat auch damit zu tun, dass die Autorin geschickt mit den Erwartungen spielt. Denn es wird zwar schnell klar, dass „irgendwas“ passiert sein muss, aber gelüftet wird das Geheimnis erst zum Schluss. Ein ganz wunderbares Buch.

Falling Down und schöne Worte

Sehr bald hatte ich beim Lesen das Gefühl, die Geschichte irgendwie zu kennen. Schließlich kam mir der Film Falling Down – Ein ganz normaler Tag (US 1993, Regie: Joel Schumacher) mit Michael Douglas in den Sinn. Tatsächlich schreibt die Autorin Fran Littlewood in ihrem Nachwort, dass das Buch von diesem Film inspiriert wurde. Umgesetzt wurde die spannende Idee diesmal eben mit einer tollen weiblichen Hauptfigur. Klasse!

Ganz zauberhaft fand ich auch die Idee, besondere Worte in die Geschichte einfließen zu lassen. Grace ist Linguistin und erklärt uns nebenbei die Bedeutung von „Torschlusspanik“ (das Wort stammt aus dem Mittelalter) oder dem türkischen „hüzün“, das eine Art spirituelle Qual beschreibt.

Fazit

Die unglaubliche Grace Adams ist ein Roman, der weitaus vielschichtiger ist, als das poppige Cover vermuten lässt. Es ist eine tragische, auch humorvolle, und tiefsinnige Reise einer Frau zu sich selbst und ein kraftvoller Roman über aktuelle gesellschaftliche Themen.

Herzlichen Dank an Tina Lurz und die Ullstein Verlage für das Rezensionsexemplar.

Die unglaubliche Grace Adams (OT: Amazing Grace Adams) von Fran Littlewood.
Am 27.04.2023 im Ullstein Verlag erschienen.
Aus dem Englischen übersetzt von Katharina Naumann.
ISBN: 9783864932083 / 368 Seiten
Bewertung: 4,5/5

Ich freue mich über deinen Kommentar

* Mit dem Senden des Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.

Dir gefällt vielleicht auch...