Kleine Freuden

[Buchgewinn] Ein Hummerleben

Es sind doch oftmals die kleinen und unverhofften Dinge im Leben, die ein Glücksgefühl in uns erzeugen. Für mich gehört dazu natürlich ein Buchgewinn oder auch ein Buchgeschenk. Solche kleinen Glücksmomente teile ich mit euch in der Kategorie kleine Freuden.

Ein besonderer Gewinn vom KiWi-Verlag

Einen Tag vor Weihnachten erreichte mich ein Paket vom Verlag Kiepenheuer & Witsch. Darin befand sich der Roman Ein Hummerleben von Erik Fosnes Hansen.

Darum geht’s:

Ein Hotel hoch oben im norwegischen Fjell in den 1980er-Jahren. Sedd wächst bei seinen Großeltern auf. Über seinen Vater weiß er nicht viel, die Mutter ist verschollen. Liebevoll, aber bestimmt wird er von den Großeltern – der Großvater ist nebenbei Tierpräparator, die Großmutter stammt aus Wien – auf seine Rolle als künftiger Hotelerbe vorbereitet. Er hilft als Laufbursche, Küchenjunge und Tourenbetreuer aus und verinnerlicht den Leitsatz »Jeder einzelne Gast zählt« bereits im zarten Kindesalter. Zufluchtsort ist für ihn die Großküche des Hotels, in der der ehemalige Seefahrer Jim schaltet und waltet und für Sedd Vater, Mutter und Freund zugleich ist, wenn die Großeltern keine Zeit für ihn haben. Doch spätestens, als der Bankdirektor Berg bei einem Essen stirbt, zeigen sich erste Risse in der vermeintlichen Idylle.


Der Zufall will es, dass ich Familie in Norwegen habe und in den 1980er-/1990er-Jahren öfter in Norwegen war; u. a., um meinen Großonkel zu besuchen, der ebenfalls ein Hotel (in der Nähe von Oslo) besaß. Ich hoffe darauf, dass ich in Ein Hummerleben auch Orte meiner Kindheit wiedersehen werde.

Ganz besonders hat mich an dem Gewinn aber gefreut, dass Ein Hummerleben vom Autor Erik Fosnes Hansen signiert wurde. Ist es nicht wunderbar, wenn man so ein Schätzchen im Bücherregal stehen hat?

Danke an den Verlag Kiepenheuer & Witsch, der 2020 mit Mein Vater, John Lennon und das beste Jahr unseres Lebens übrigens eines meiner Jahreshighlights veröffentlicht hat. Mehr zu Ein Hummerleben erfahrt ihr auf der Verlagsseite.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.